Hallo Tauchbegeisterte und Interessenten

 

Der Tauchverein Tiefenrausch e.V. wurde im März 1999 gegründet und ist eine Gemeinschaft von Sporttauchern, die sich mit Spaß um die Förderung des Tauchsports bemühen.

 

Wir alle haben Gefallen an der faszinierenden Unterwasserwelt gefunden und betreiben unseren Sport ohne Hektik, Bürokratie und übertriebenem Leistungszwang. Unsere Tauchaktivitäten erstrecken sich von den heimischen Binnengewässern bis zum Mittelmeer, dem Roten Meer oder dem Rest der Welt.

Wenn wir nicht gerade unter Wasser sind, bietet der Verein die ideale Basis für ausgelassene Feiern, interessante Seminare und weitere gemeinsame Aktivitäten.

 

Wer bereits im Besitz eines Tauchscheines ist, kann bei unseren Tauchaktivitäten und Tauchfahrten mit anderen Mitgliedern seinem Hobby nachgehen. Tauchneulinge werden von unseren erfahrenen Tauchlehrern zu sicheren Tauchern  ausgebildet.

 

Die Ausbildung findet in kleinen überschaubaren Gruppen in unseren heimischen Gewässern statt. Selbstverständlich dürfen unsere Tauchschüler bei allen Tauchfahrten des Vereins teilnehmen und unter Anleitung der Tauchlehrer unvergessliche Tauchgänge erleben. Der rücksichtsvolle Umgang mit der Natur ist ein wichtiger Bestandteil des Tauchsports. Wasserpflanzen, Fische, Krebse und Muscheln sind empfindliche Lebewesen, die nicht durch unser Verhalten gestört werden dürfen. Schließlich wollen wir Taucher eine intakte Natur genießen. Nur der gut ausgebildete und geübte Taucher, der seine Ausrüstung beherrscht, kann mit dem empfindlichen biologischen Gleichgewicht der Unterwasserwelt rücksichtsvoll umgehen. Wer diese einfachen Grundgedanken berücksichtigt, wird mit jedem Tauchgang ein neues Stück der faszinierenden Unterwasserwelt kennenlernen. Das Gefühl, sich frei und scheinbar schwerelos im Wasser zu bewegen, Fische an sich vorbeiziehen zu sehen und das Spiel der Sonne im Wasser zu beobachten, ist ein besonderes Erlebnis.

 

 

Wer später Erfahrung gesammelt hat und sich weiterbilden möchte, findet in den zahlreichen Theoriekursen und Lehrgängen zur Erlangung von Sonderbrevets und höheren Tauchscheinen reichlich Gelegenheit, sein Wissen und Können zu erweitern.

Grundsätzlich muss man zum Tauchen kein Leistungssportler sein, doch ohne eine gewisse Kondition geht es nicht. Daher gehört ein regelmäßiges Konditionstraining zu den Angeboten unseres Vereins.

 

Wer mit den Grundfertigkeiten vertraut ist, darf unter Begleitung eines erfahrenen Tauchlehrers die ersten Gehversuche mit dem Tauchgerät im Schwimmbad machen. Während der Ausbildung stellt der Verein seinen Mitgliedern Tauchgeräte kostenlos zur Verfügung. Lediglich die Grundausstattung, bestehend aus Flossen, Schnorchel und Maske, sollte jeder selber mitbringen.

 

Trainingsort und Trainingszeit

Das Training findet jeden Sonntag im Schwimmbad Eller statt. Die Trainingszeiten sind jeweils ab 11:00 Uhr. Wir treffen uns jedoch bereits ab zirka 10:45 Uhr. Dann ist Zeit für Gespräche. Nach dem Training trifft man sich in einem nahe gelegenen Lokal. Hier werden Tauchtermine besprochen, Verabredungen getroffen, Fahrten organisiert und jede Menge Taucherlatein verstreut.  

Unser zweiter Trainingstag ist der Mittwoch, hier treffen wir uns gegen 19:45 Uhr vor dem Rheinbad in Düsseldorf). Mittwochs ist hauptsächlich Konditionstraining, aber auch Ausbildungseinheiten sind hier möglich.

 
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok