Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen für die Teilnahme an Tauchgängen im Freiwasser vertraut gemacht werden.

 

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • ärztl. Attest

Inhalte der Ausbildung

  • Praxis in Pool, Flach- und Freiwasser
  • Theorieunterricht wie bei Grundtauchschein
  • Lernzielkontrolle

Bei Vorlage eines Grundtauchscheins entfällt die Theorie und die Schnochelübungen.

Ziel

  • Gewöhnung an die Tauchausrüstung
  • Grundlagen des Gerätetauchens
  • Tauchen ohne Tauchlehrer – weltweit
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.