Der Bewerber soll in Theorie und Praxis mit den Grundsätzen für die Teilnahme an Tauchgängen im Freiwasser vertraut gemacht werden.

 

Voraussetzungen

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • ärztl. Attest

Inhalte der Ausbildung

  • Praxis in Pool, Flach- und Freiwasser
  • Theorieunterricht wie bei Grundtauchschein
  • Lernzielkontrolle

Bei Vorlage eines Grundtauchscheins entfällt die Theorie und die Schnochelübungen.

Ziel

  • Gewöhnung an die Tauchausrüstung
  • Grundlagen des Gerätetauchens
  • Tauchen ohne Tauchlehrer – weltweit
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.