Vereinsfahrt Ägypten Mai 2018

Gerne hätte ich es gesehen, wenn eine „neutrale Person“ diesen Bericht geschrieben hätte, da ich diese Fahrt vorgeschlagen habe und ich mit den Tauchbasisbesitzern eng befreundet bin. Aber nun ist es doch anders gekommen.

Die Vereinsfahrt vom 20.05.-27.05.2018 ging nach Ägypten, genau gesagt nach Marsa Alam in das Hotel Dreams Beach Resort. Die Zimmer sind normal ausgestattet, nichts Besonderes aber sauber. Die Anlage verfügt über einen großen Pool, einem Kinderpool sowie einem Indoor-Pool. Zum vorgelagerten Riff hat man über einem Steg die Möglichkeit ins Wasser zu gelangen. Das Essen war vielfältig und gut.

Getaucht wurde mit der dort ansässigen Tauchbasis Deep Ocean Blue. Dies ist eine sehr kleine, familiäre Tauchbasis, die Hausrifftauchgänge, Bootstouren und Strandtauchgänge anbietet. Hier werden die Taucher noch mit Vornamen angesprochen und nicht mit Nummer. Wünsche dürfen auch geäußert werden, die man immer versucht umzusetzen.

Acht Personen haben sich zu dieser Verseinfahrt angemeldet. Vier Personen, Falko, Tanja, Andreas und ich (Simone) sind schon einige Tage vorher angereist. Die anderen vier mit Bernd, Luca, Ira und Sascha wurden am 20.Mai erwartet. Schon bald bekamen wir allerdings die Nachricht, dass die Ankunft der Vier sich verzögern würde, der Flug später ging. Immer wieder wurde der Flug verschoben, was bei uns in Ägypten die Stimmung ein wenig trübte. Endlich – mit zwei Tage Verspätung durften wir den Rest der Gruppe begrüßen. Die Freude war groß und die Stimmung wurde auch gleich besser. Mit den Tauchgängen wurde dann auch nicht lange gewartet. Dafür war man ja angereist. Insgesamt war eine sehr schöne Zeit mit ganz tollen Tauchgängen, egal ob vom Boot aus, vom Strand oder am Hausriff. Dazu gehörte auch die Spezialtour, die die Tauchbasenbesitzer Nadar und Sabine auf meiner Nachfrage hin für uns organisiert haben. Bei netten Gesprächen beim Essen oder beim Dekobier lernte man die Vereinsmitglieder noch etwas besser kennen. Wie gut es uns allen in der Zeit ging, spiegelt vielleicht eine kleine Auswahl von Bildern wieder. Es war toll mit euch – vielleicht kann man das ja noch einmal wiederholen.

Simone Pellmann

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.