Kas, Türkei, Herbstferien 2013

Gucks du hier!

Unsere diesjährige Vereinsfahrt führte uns, 14 Vereinsmitglieder und 1Gast im Alter von 8 bis 52  Jahren in die Türkei. Mit einem Flug nach Antalya über Istanbul und einem 3 stündigen Transfer erreichten wir an der lykischen Küste das Tauchmekka Kas. Der Tipp unseres Vereinspräsidenten, Falko Walbersdorf, entpuppte sich als Volltreffer.


 

Das von der Tauchbasis organisierte Hotel Linda lag oberhalb der Bucht und gewährte eine spektakuläre Sicht auf die Bucht. Das vor Kurzem renovierte Hotel bot einen guten Komfort. Mit einem reichhaltigen Frühstück auf der Terrasse startete der Tag traumhaft.

Die Basis Mavi Diving unter der deutschen Leitung von Hanne betreute unsere Tauchgruppe mit sehr persönlicher Note. Alle Tauchgänge erfolgten mit der Mavi, dem Boot der Basis.

 PA203989

Alle Ausrüstungsgegenstände konnten an Bord bleiben und ermöglichten so stressfreies Tauchen. Ziel waren Tauchspots mit so malerischen Namen wie "Fener Kulesi" oder "Kücük Kaya". Das Wasser bot taucherfreundliche 23 Grad und Sichtweiten von durchweg 30 Metern. Die Möglichkeit ein Wracktauchbrevet abzulegen nutzten mehrere unserer eifrigen Taucher, natürlich mit Erfolg. Die Tage endeten in einem der zahlreichen Restaurants in den romantisch verwinkelten Gassen von Kas.

Besondere Höhepunkte waren die Tagesfahrten mit der Mavi, die Jeeptour zum Strand von Patara, dem Ruinengelände von Xanthos und zur imposanten Saklikent-Schlucht.

Am 29.10. hatten wir zudem die Gelegenheit, an den ausgelassenen Feierlichkeiten zum 90. Jahrestag der Republikgründung der Türkei i teilzunehmen. Die Feier fand auf dem gesamten Marktplatz rund um den Hafen von Kas statt.Der Höhepunkt war das spektakuläre Feuerwerk mit traditioneller türkischer Lifemusik.

Ach ja,wie war das Wetter? 14 Tage Sonne pur!

Die Bilder folgen, sobald das Internet es zulässt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.